Die RÖMISCHE Kavallerie

Wie die römische Kavallerie ausgestattet und für Ihre Einsätze übte, werden sie bei uns hautnah erleben.

Die Reitvorführung wird spannend und interessant für kleine und große Besucher erklärt.

Legionsreiterei des 1. Jahrhunderts nach Christus wird Ihnen in Gestalt der Reiter Roms Rapax gezeigt. 

Wir zeigen Ihnen die unterschiedlichen Aufgaben und die Kampftaktik der antiken römischen Legionsreiter. 

Die Ausstattung der Reiter und deren Pferde, sind nach dem aktuellem Forschungsstand über die römische Kavallerie sowie den Ergebnissen zahlreicher eigener Erprobungen angefertigt und zusammengestellt worden.

Wir unterscheiden bei den gewünschten Reitervorführungen zwischen Paradeausrüstung, Trainingsausrüstung und Kampfausrüstung, um den Besuchern einen historisch korrekten Eindruck zu vermitteln. 

Die Ausrüstungsgegenstände werden fortlaufend nach den neusten Erkenntnissen aus Wissenschaft und Experimentalarchäologie ergänzt und angepasst.

Standartmäßig sind 4 bis 6 Legionsreiter bei den jeweiligen Reitervorführungen tätig.

 Es ist möglich, auf Ihrer Veranstaltung bis 12 Legionsreiter und bis 10 zusätzliche Auxiliarreiter anderer Völkergruppen z.B. der Sarmaten, Bataver, Germanen oder Kelten zu präsentieren.