Kinderaktion
Tabula ansata
Herstellen von römischen Inschriften

Das geschriebene Wort! 

Heute genauso wichtig wie seinerzeit in der Antike.

Besuchen Sie eine römische Schreibstube

( SCRIPORIVM)

 und lassen Sie sich fesseln von den authentischen Gerätschaften und Schreibutensilien aus der Zeit der Römer.

Die Kinder legen Ihre Kugelschreiber und Füller zur Seite und probiert  historische Gerätschaften der antiken Welt selbst aus.  So wandeln sie hautnah auf den schriftlichen Pfaden römischer Intellektueller wie CICERO, APICVS, CAESAR, SVETON oder TACITVS.

Genau das Richtige für Ihre Veranstaltung! 

An bis zu 5 Schreibplätzen zeitgleich, können Kinder ihre eigene Tabula ansata beschriften.

Schreibstube-6

Bewundern sie Tintengefäße, die verschiedenen Schreibflüssigkeiten und andere Utensilien der antiken römischen Militär- u. Zivilverwaltung sowie deren Gebrauch zur Versiegelung und Verpackung als Depeschen und tauchen so in den Verwaltungsalltag der Römer ein. 

Eltern und Kinder vergessen so für einen Moment Drucker, Schreibmaschinen und Computer und bewundern die Schönheit antiker Schreibgeräte sowie die Filigranität der unterschiedlichen STILII (lat. Griffel) aus Eisen, Bronze, Knochen und anderer Materialien.

Sie lernen die unterschiedlichen Beschreibstoffe und Schriftträger der Paläografie        (Lehre der alten Schriften) kennen, wie Metalltafeln, Buchrollen, Wachstafeln, Holz, Pergament oder Papyrus auf denen römische LIBRARII (Schreiber) und SCRIBAE (Höhere Schreiber) ihre Befehle, Tabellen, Inventarlisten, Abschriften und Berichte verfasst und somit teilweise für die Nachwelt erhalten konnten.