Römischer Reiter Marcus Flavius Arminius

„Dein Name werde den beherrschten Völkern zum Schicksal …“

Mein Name ist Marcus Flavius Arminius, Reiter der Legio XXI RAPAX.
Seit über 30 Jahren bin ich leidenschaftlicher Reiter und Anhänger der römischen Kultur. Primär beschäftige ich mich mit den militärischen römischen Reitern des ersten Jahrhunderts, deren Reiterspiele ich in zahlreichen Selbstversuchen perfekt beherrsche. Mein Wunsch ist es, als ein solcher Kavallerist erstklassige Reiterspiele inklusive verwandter Programmpunkte auf einer Ihrer Veranstaltungen zu präsentieren. Unterstützt wird meine Arbeit von diversen römischen Gruppen (z.B. der Legio XXI Rapax) und einer speziellen Ausbildung unserer Pferde. Mein Aussehen wird während meiner Vorstellung kaum von einem Reiter der römischen Zeit zu unterscheiden sein, denn mit Herrn Lukasz Secyka, Professor für alte Geschichte an der Universität Lublin, wurde unter Berücksichtigung der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse im Bereich der römischen Reiterei- und Militärgeschichte, sowie der experimentellen Archäologie eine authentische Ausrüstung für einen berittenen Legionär und sein Pferd angefertigt